News


Einzigartig: Keime/Bio-Filme sofort erkennen... in CIP-Systemem und auf Oberflächen
Problembeschreibung:
Biofilme können sich durch Bildung von extrazellulären polymeren Substanzen (EPS) auf den meisten Oberflächen
entwickeln, dort siedeln und haften. Biofilme finden in der Lebensmittelverarbeitung beste Voraussetzungen zum Wachstum:

- ... es gibt Wasser / Feuchtigkeit
- ... geeignete Temperaturen
- ... und "Nahrung" !

Biofilme besitzen eine hohe chemische Resistenz. Mit traditionellen Reinigungsmitteln können sie nicht entfernt werden.

Die Resistenz von Biofilmen gegen Desinfektionsmittel kann sich erhöhen. Biofilme wachsen auch in schwer zugänglichen Bereichen und können sich ausbreiten.

Lösung:
- schnell, einfach und preisgünstig
- vereinfacht Kontrollprozesse in der Oberflächenhygiene
- bei direktem Aufsprühen auf die Oberfläche wird die gesamte Kontamination sichtbar gemacht
- durch die hohe Wasserlöslichkeit, die das Ausspülen vereinfacht, bilden sich keine Flecken oder Verschmutzungen
- Anwendung der passenden Reinigungsmittel
- Nachkontrolle

Link: Anfrage